Wurzeln im Asphalt

Wurzeln im Asphalt

Neu: Umweltverträgliche Behebung von Wurzelschäden im Asphalt!

Wurzeln, die nach oben wachsen und dabei den Asphalt auf Geh- und Radwegen sowie anderen asphaltierten Flächen sprengen, sind ein altbekanntes Problem, für das es jetzt eine neue umweltverträgliche Lösung gibt. Unebenheiten auf Geh-und Radwegen sind ursächlich für mehr als 15 % aller Fahrradunfälle. Fahrradunfälle sind außerdem die häufigste Ursache schwerer Verletzungen im Verkehr.

Zwei einfache Schritte zur schnellen Behebung des Problems:

1. Wegfräsen der Wurzeln
HasselHolm fräst mithilfe seiner Spezialmaschinen die Wurzeln einfach weg – ganz jegliche Vorarbeiten (wie z. B. Ausschachtungen).

2. Aufbringen von neuem Asphalt
Eine moderne Lösung ist Kaltasphalt, der die gleiche Qualität gewährleistet wie heißer Asphalt. Nach der Reparatur ist die Straße sofort wieder für den Verkehr nutzbar.

Dazu empfehlen wir umweltverträgliche Produkte, z. B. von Binab in Schweden, aus biologischen Rohstoffen und ganz ohne chemische Lösemittel. Diese Produkte werden auch vom Bauunternehmen NCC (Schweden) eingesetzt – sie sind für Autobahnen zugelassen und lassen sich auch bei feuchter und kalter Witterung (sogar bei Minusgraden) verarbeiten.

Durch die Wurzelentfernung kann das Baumwachstum beeinträchtigt werden – daher empfehlen wir in jedem Fall vor dem Eingriff den Rat eines Baumfachmanns einzuholen.

Hasselholms Angebot für Wurzeln im Asphalt

Das Problem

Die Lösung

Produktblattüber Wurzeln im Asphalt
herunterladen
Herunterladen
Kurzpräsentationüber nachhaltige hantierung Von stubben
und umweltpolicy
Herunterladen
Für Ökonomie und UmweltAußer eingesparten Kosten für Bagger, Dumper, Abtransport und Deponie bedeutet Wurzelfräsen zahlreiche Vorteile für die Umwelt. Das Verfahren gibt das Wurzelsystem der Natur als Kompostmaterial schneller wieder.

Auftrag Gebüschfräsen

Heckenfräsen auf dem Friedhof

Professionelles Stubbenfräsen

Fräsoperateure im Schloss

Herunterladen